logo

AGB

1. Gegenstand der allgemeinen Liefer - und Geschäftsbedingungen,

Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

1.1
Michael Blahout Michael Blahout living Photography, betreibt und verwaltet unter
www.livingPhotography.de die Webseite Michael Blahout living Photography. Diese bietet die
Erstellung professioneller Fotografien als Dienstleistung sowie die Möglichkeit, vorhandenes
Bildmaterial, sogenannte Stocks, zu erwerben.
1.2
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen
Michael Blahout living Photography, Graefestraße 3, 45147 Essen (im folgenden Michael Blahout
living Photography), vertreten durch Michael Blahout und jeder natürlichen oder juristischen Person
des privaten oder öffentlichen Rechts oder einer rechtsfähige Personengesellschaft (im Folgenden:
Kunde) in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung.
1.3
Sowohl Verbraucher als auch Geschäftskunden können Leistungen auf www.livingPhotography.de
beziehen. „Verbraucher“ sind alle Kunden, die Michael Blahout living Photography, aus Gründen
kontaktieren, die nicht geschäftlicher Natur sind. „Geschäftskunden“ sind Kunden, die in Ausübung
ihrer Geschäfte oder selbständigen beruflichen Aktivitäten Michael Blahout living Photography
kontaktieren.
1.4
Mit Zugriff auf die Internetseite www.livingPhotography.de oder der Kontaktaufnahme erklärt der
Kunde sein Einverständnis mit den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der
Datenschutzerklärung livingPhotography.de/Datenschutz von Michael Blahout living Photography,
sowie den Lizenzvereinbarungen.
1.5
Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Kunde mit der Bearbeitung der erhobenen Daten
in dem in der Datenschutzerklärung livingPhotography.de/Datenschutz beschriebenen Umfang
einverstanden.Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge einer
Beauftragung oder eines Bestellvorgangs, freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten
ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre
Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie
nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben.
1.6
Anderslautende Geschäftsbedingungen von Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn Michael
Blahout living Photography, diese nicht ausdrücklich abgelehnt hat.
1.7
Vorrang der Geltung bei sich widersprechenden Regelungen haben (1) die AGB von Michael
Blahout Michael Blahout living Photography, (2) der Lizenzvertrag, (3) die Lizenzvereinbarung.
Rechtsverbindlichkeit bei allen vorgenannten Dokumenten besitzt der deutsche Originaltext.
1.8
Die Erstellung von Fotografien erfolgt durch Michael Blahout (im folgenden auch Fotograf) als
Bevollmächtigter von Michael Blahout living Photography, oder durch einen durch Michael
Blahout living Photography bevollmächtigten Fotografen (im folgenden auch Fotograf).
1.9
Stocks, im folgenden auch Stockfotografien genannt, werden auf der Webseite Michael Blahout
living Photography dargestellt und zur Lizenzierung angeboten.2.Auftragsproduktion

2.1
Soweit der Fotograf Kostenvoranschläge erstellt, sind diese unverbindlich. Treten während der
Produktion Kostenerhöhungen ein, sind diese erst dann vom Fotografen anzuzeigen, wenn
erkennbar wird, dass hierdurch eine Überschreitung der ursprünglich veranschlagten
Gesamtkosten um mehr als 15 % zu erwarten ist. Wird die vorgesehene Produktionszeit aus
Gründen überschritten, die der Fotograf nicht zu vertreten hat, so ist eine zusätzliche Vergütung
auf der Grundlage des vereinbarten Zeithonorars bzw. in Form einer angemessenen Erhöhung des
Pauschalhonorars zu leisten.
2.2
Hat der Auftraggeber dem Fotograf keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der
Bildmaterialien gegeben, so sind Reklamationen hinsichtlich der Bildauffassung, sowie der
künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während oder nach
der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Michael Blahout living
Photography behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.
Der Fotograf ist berechtigt, Leistungen von Dritten, die zur Durchführung der Produktion
eingekauft werden müssen, im Namen und mit Vollmacht sowie für Rechnung des Kunden in
Auftrag zu geben.
2.3
Vorbehaltlich einer anderweitigen Regelung werden die Aufnahmen, die dem Kunden nach
Abschluss der Produktion zur Abnahme vorgelegt werden, durch den Fotografen ausgewählt.
2.4
Sind dem Fotografen innerhalb von zwei Wochen nach Ablieferung der Aufnahmen keine
schriftlichen Mängelrügen zugegangen, gelten die Aufnahmen als vertragsgemäß und mängelfrei
abgenommen.

3. Überlassenes Bildmaterial (analog und digital)

3.1
Die AGB gelten für jegliches dem Kunden überlassenes Bildmaterial, gleich in welcher
Schaffensstufe oder in welcher technischen Form sie vorliegen. Sie gelten insbesondere auch für
elektronisches oder digital übermitteltes Bildmaterial.
3.2
Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem vom Fotografen gelieferten Bildmaterial um
urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke i.S.v. § 2 Abs.1 Ziff.5 Urheberrechtsgesetz handelt.
3.3
Vom Kunden in Auftrag gegebene Gestaltungsvorschläge oder Konzeptionen sind
eigenständige Leistungen, die zu vergüten sind.
3.4
Das überlassene Bildmaterial bleibt Eigentum des Fotografen, und zwar auch in dem Fall, dass
Schadensersatz hierfür geleistet wird.
3.5
Der Kunde darf es an Dritte nur zu geschäftsinternen Zwecken der Sichtung, Auswahl und
technischen Verarbeitung weitergeben.
3.6
Reklamationen, die den Inhalt der gelieferten Sendung oder Inhalt, Qualität oder Zustand des
Bildmaterials betreffen, sind innerhalb von zwei Wochen nach Empfang mitzuteilen. Anderenfalls
gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß, vertragsgemäß und wie verzeichnet zugegangen.
3.4
Die Negative bzw. Originaldateien verbleiben bei Michael Blahout living Photography. Eine
Herausgabe der Negative oder Originaldateien an den Auftraggeber erfolgt nur bei gesonderter
Vereinbarung.

4.Nutzungsrechte

4.1
Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur vertraglich vereinbarten
Verwendung.
4.2
Ausschließliche Nutzungsrechte, medienbezogene oder räumliche Exklusivrechte oder
Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden und bedingen einen Aufschlag von mindestens
100% auf das jeweilige Grundhonorar.
4.3
Mit der Lieferung wird lediglich das Nutzungsrecht übertragen für die einmalige Nutzung des
Bildmaterials zu dem vom Kunden angegebenen Zweck und in der Publikation und in dem
Medium oder Datenträger, welche/-s/-n der Kunde angegeben hat oder welche/-s/-r sich aus den
Umständen der Auftragserteilung ergibt. Im Zweifelsfall ist maßgeblich der Nutzungszweck, für
den das Bildmaterial ausweislich des Lieferscheins oder der Versandadresse zur Verfügung
gestellt worden ist.
4.4
Jede über Ziffer 3. hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung oder
Veröffentlichung ist honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des
Fotografen.
4.5
Veränderungen des Bildmaterials durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische
Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach
vorheriger schriftlicher Zustimmung des Fotografen und nur bei Kennzeichnung mit [M]
gestattet. Auch darf das Bildmaterial nicht abgezeichnet, nachgestellt fotografiert oder
anderweitig als Motiv benutzt werden.
4.6
Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf
Dritte, auch nicht auf andere Konzern- oder Tochterunternehmen, zu übertragen. Jegliche
Nutzung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist nur gestattet unter der Voraussetzung
der Anbringung des vom Fotografen vorgegebenen Urhebervermerks in zweifelsfreier Zuordnung
zum jeweiligen Bild.
4.7
Die Einräumung der Nutzungsrechte steht unter der aufschiebenden Bedingung der
vollständigen Bezahlung sämtlicher Zahlungsansprüche des Fotografen aus dem jeweiligen
Vertragsverhältnis.

5.Haftung

5.1
Der Fotograf übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Rechten abgebildeter Personen
oder Objekte, es sei denn, es wird ein entsprechend unterzeichnetes Release-Formular beigefügt.
Der Erwerb von Nutzungsrechten über das fotografische Urheberrecht hinaus, z. B. für
abgebildete Werke der bildenden oder angewandten Kunst sowie die Einholung von
Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen etc. obliegt dem Kunden. Der Kunde
trägt die Verantwortung für die Texte und Beschreibungen sowie die sich aus der konkreten
Veröffentlichung ergebenden Sinnzusammenhänge.
5.2
Ab dem Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Lieferung des Bildmaterials ist der Kunde für dessen
sachgemäße Verwendung verantwortlich.

6. Überprüfung von Inhalten

Zur Gewährleistung maximaler Sicherheit und zur Sicherung der Rechte Dritter ist Michael Blahout
living Photography, berechtigt, die Vereinbarkeit der vom Kunde angegebenen Inhalte mit den
gesetzlichen Bestimmungen, diesen AGB sowie den Richtlinien und Grundsätzen Michael Blahout
living Photography, GmbH zu überprüfen und diese Inhalte abzuändern oder vollständig zu löschen.

7. Verknüpfung mit Websites Dritter / Haftungsausschluss für Seiten Dritter

Sofern die Website von www.livingPhotography.de Verknüpfungen zu Websites Dritter enthält, sind
diese nicht Teil des Online-Service. Michael Blahout living Photography, hat keinen Einfluss auf
die Inhalte von verlinkten oder sonstigen Websites Dritter und haftet insbesondere nicht für die
Verletzung von Urheberrechten, Marken oder Persönlichkeitsrechten, die auf verlinkten
Internetseiten begangen werden. Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben unberührt.

8. Verknüpfung mit Websites Dritter / Haftungsausschluss für Seiten Dritter

8.1
Michael Blahout living Photography, haftet nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. Michael
Blahout living Photography, übernimmt keine Haftung dafür, dass der Online-Service sicher, stets
verfügbar und komplett fehler- oder virusfrei ist. Michael Blahout living Photography, gibt keine
Zusicherung für die Richtigkeit der einsehbaren Inhalte. Michael Blahout living Photography, haftet
insbesondere nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit einem durch Michael Blahout living
Photography, vermittelten Kontakt zwischen einem Verbraucher und einem Fotografen entstehen.
Michael Blahout living Photography, haftet nicht für Schäden an Computersystemen, die bei der
Nutzung des Online-Service entstehen. Michael Blahout living Photography, haftet im Übrigen
ausschließlich für Schäden, die auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung oder einer
schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht von Michael Blahout Michael Blahout
living Photography, seiner Organe oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt die Haftung
nach dem Produkthaftungsgesetz und für Garantieversprechen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht
für Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. In solchen Fällen haftet Michael
Blahout living Photography, nach den gesetzlichen Bestimmungen in voller Höhe.
8.2
Die Beschränkung der Haftung durch Michael Blahout living Photography, gilt auch für die
persönliche Haftung ihrer Vertreter, Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und Bevollmächtigten.

9. Änderungsvorbehalt

9.1
Michael Blahout living Photography, behält sich vor, die Nutzungsbestimmungen, die AGB und
auch die Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die Kunden werden darüber durch Michael
Blahout living Photography, per E-Mail informiert.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts und der in
das Recht der Bundesrepublik Deutschland übernommenen zwischenstaatlichen Übereinkommen,
soweit sie nicht zwingendes Recht sind.
13.2
Ausschließlich zuständig für alle Ansprüche von Geschäftskunden, die sich aus oder aufgrund
dieses Vertrages ergeben, sind die Gerichte des Gerichtsbezirks, in dem Michael Blahout living
Photography, seinen Sitz hat.